Hohentauern im Sommer

Abseits des Trubels, eingebettet in den Gebirgszug der „Niederen Tauern“ auf 1275m liegt das kleine, idyllische Bergdorf Hohentauern, umgeben von einer atemberaubenden Bergwelt und Naturlandschaft.

Raus aus dem Alltag, ab in die Natur - entdecken Sie entlang geheimnisvoller Wanderwege stille Bergseen und idyllische Plätzchen, bei denen Sie Kraft für den Alltag tanken und Harmonie und Wohlbefinden erlangen können. 

Erleben Sie die Faszination Gipfelsieg beim Aufstieg in die Hohentaurer Berge. Belohnen Sie sich am Ende einer Tour mit kulinarischen Köstlichkeiten in einer urigen Berghütte und lassen Sie den Tag beim Blick auf die malerische Kulisse ausklingen!

Einige Highlights:

Der Wald-Erlebnisweg bietet Spaß und Erlebnis für Jung und Alt. Stationen zum Klettern, Balancieren, Aussichtspunkte vermitteln spielerisch den Umgang in und mit der Natur.  

Der Wasser-Erlebnisweg vom Pfahlbaudorf bis zur Fels- und Höhlenwelt ist mit Kindern einfach ein "Muss". Laufen, Kraxeln, Spielen, Pritscheln - und zum Abschluss die 70 m lange Hangrutsche runtersausen.

Die Edelrautehütte auf 1.725 m Seehöhe ist von Hohentauern zu Fuß (5,5 km) oder mit dem Auto über die Mautstraße erreichbar. Sie ist der ideale Ausgangspunkt, um den nahegelegenen großen Scheibelsee zu erkunden oder die umliegenden Berge zu erklimmen (z.B. Bösenstein 2.448 m; Großer Hengst 2.159 m).

Das traumhafte Berggebiet um Hohentauern, die Triebener und Rottenmanner Tauern, sowie die nahen Gesäuseberge bieten so viele erlebens- und erklimmenswerte Gipfel, dass es immer wieder lohnenswert ist zu uns nach Hohentauern zu kommen.

Besonders die kleinen "Reitbegeisterten" kommen bei uns in Hohentauern ganz groß raus. Das Reitangebot reicht von Stunden an der Longe in der Halle, Springen bis zu Ausritten in die Seitentäler Hohentauerns. Wer es lieber gemütlich hat, dennoch Pferde und Natur genießen möchte, macht eine Kutschenfahrt. 

Der Fischereiverein Hohentauern befischt den "Großen Scheiblsee", einen der schönsten Bergseen in den Niederen Tauern auf 1700m Seehöhe. Auch am Weberteich kann gefischt werden. Im Weberteich gibt es außer Forellen und Saiblingen auch massige Karpfen. Von der Forellenzucht Wuitz nur ca 1,5km vom Chalet Triebenstein entfernt können frische Forellen direkt aus den von reinstem Quellwasser gespeisten Naturteichen bezogen werden.

In der Fels- und Höhlenwelt lassen sich Stollen und Strecken durchwandern, die Bergarena, den kleinen und großen Dom bestaunen, beim Himmelssteig die Himmelsstiege aufsteigen (oben 20m Klettersteig A0), Sonnenstrahlen in der Kletterarena genießen, die 70 Meter lange Rutsche den Berg hinuntersausen, ausgelassen sein -  hier ist jede Menge Abenteuer drin!

Chalet Triebenstein, Almdorf 29, 8785 Hohentauern - Impressum